1 Stern (übel)2 Sterne3 Sterne (brauchbar)4 Sterne5 Sterne (top!) (1 Bewertung(en), Durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Pressemeldungen im Social Media – welchen Sinn verfolgen diese Meldungen

Online-Betreiber setzen auf Pressemitteilungen, die via Social Media Zugänge und Portale im Internet verteilt werden. Damit möchte man erreichen, dass die Reichweite der eigenen Meldungen sukzessive und kostensparend ausgeweitet werden.

Ein Ziel ist es sicherlich, auf diese Art und Weise die eigene, vorhandene Zielgruppe noch weiter auszudehnen. Mit dem eigenen Angebot sollen Leute angesprochen werden, die die angebotenen Dienstleistungen, Texte und Möglichkeiten bis dato nicht kennen.

Per Social Media verteilte Meldungen erhöhen die Popularität der eigenen Seite. Darüber hinaus kann man auf diesem Wege den ein oder anderen Backlink generieren. Backlinks sind Verweise auf die eigene Seite. Je mehr unabhängige Seiten also über die Eigene berichten, desto populärer wird diese durch Suchmaschinen wie Google einsortiert. Natürlich ist mittlerweile nicht mehr der einzige Rankingsfaktor im Google Suchergebnis.

Via Social Media Maßnahmen verteilte Pressemeldungen haben also nicht vordergründig das Ziel, Pressevertreter anzusprechen, sondern vor allem, die Information an sich an möglichst viele Internetnutzer zu verteilen. Auf diesem Wege kann man erreichen, dass beispielsweise eine öffentliche Diskussion entfacht wird.

Gut geschriebene und formulierte Texte bieten dabei dem Leser einen entsprechenden Informationsgehalt und Nutzwert. Vielfach wird bei solchen Pressemeldungen jedoch auch Wert auf SEO-Optimierung gelegt. D.h. der Seitenbetreiber setzt darauf, dass bestimmte Begrifflichkeiten in einer entsprechenden Häufigkeit im Text vorkommen. Die Auswahl der Begriffe erfolgt unter den Gesichtspunkten der Gestaltung der eigenen Seite. Will also ein Seitenbetreiber durch ein bestimmtes Suchwort in den Suchmaschinen gefunden werden, sorgt er dafür, dass die Suchmaschinen diesen Begriff möglichst häufig und zielgerichtet auf der eigenen Seite finden. Neben den offen erkennbaren Texten sind hier aber auch die im Quell- bzw. Meta-Text eingegebenen Begrifflichkeiten von großer Relevanz.

Wichtig bei Online-Pressemeldungen ist jedoch auch, dass man hier keine Werbetexte und -formulierungen auswählt. Inhaltliche Qualität ist auch hier ein sehr wichtiges Kriterium. Immer mehr Seitenbetreiber sind daher bestrebt, bei ihren Inhalten auch diese Punkte verstärkter zu berücksichtigen. Die Aspekte und Grundlagen, die man aus dem klassischen Journalismus kennt, sollen letzlich auch im Onlinebereich Anwendung finden. Daher kann man derzeit ein großes Gefälle feststellen, wenn man die verschiedensten Webseiten und Blogs im Internet betrachtet und analysiert. Eine Verteilung qualitativ hochwertiger Meldungen per Social Media ist daher für viele Blogbetreiber eine Aufwertung ihrer einen Inhalte und Seiten, weshalb dies in der Regel gerne genutzt wird.


1 Stern (übel)2 Sterne3 Sterne (brauchbar)4 Sterne5 Sterne (top!) (1 Bewertung(en), Durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading ... Loading ...

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.